Mode-Gebote

„Mode ist vergänglich, Stil niemals“ – Coco Chanel, Modedesignerin –

Die 13 Modegebote für Frauen mit Stil

Style Blog von Schauspielerin und Senior Model Sina Monae, Thema Mode Gebote

    1. Das Farbschema

      Baue Dir eine Garderobe auf neutralen Basisfarben auf, die Deinen Farbtyp optimal unterstützen. Eine gute Basisgarderobe braucht zwei bis drei neutrale Basisfarben, wie z.B. Blau, Grau, Schwarz oder Beige. Hierdurch wird Dir das Kombinieren deutlich einfacher gemacht.

    2. Die Grundgarderobe

      Deine Grundgarderobe sollte Deinen Bedürfnissen in jenem Umfeld entsprechen, in dem Du dich hauptsächlich aufhältst. Verfahre nach dem Baukasten-System und investiere in vier bis fünf Kombinationen, die Du untereinander austauschen kannst. Ein gut funktionierender Garderoben-Baukasten setzt voraus, das Du Deine Grundgarderobe genau an Deine beruflichen Anforderungen, Deinen Lebensstil und Deine modischen Vorlieben anpaßt.

    3. Die Zeit

      Informiere Dich im Internet und Modezeitschriften über aktuelle Trends. Überlege Dir, welche Neuerungen Du in Deine Grundgarderobe einbringen möchtest und dann erstelle Dir einen Shoppingplan, denn Spontankäufe sind selten gute Käufe. Wenn Du in die Stadt gehst, nehme Dir Zeit und kalkuliere zum Anprobieren pro Teil etwa 15 Minuten ein. Überlege Dir bei der Anprobe, welche Kombinationsmöglichkeiten Dir mit Deiner vorhandenen Garderobe zur Verfügung stehen.

    4. Das Geld

      Exclusive Basics, wie Hosenanzüge, Kostüme, weiße Blusen und Pumps mit dazu passenden Handtaschen sind Grundpfeiler einer jeden Garderobe. Umso hochwertiger Deine Basics sind, desto besser wirken weniger teure Kleidungsstücke, denn edle Materialien werten in einer Kombination selbst das billigste T-Shirt auf.

    5. Der Gürtel

      Mit einem klassischen und außergewöhnlichen Gürtel in hochwertiger Verarbeitung kannst du einem langweiligen Outfit, Wintermantel, langem Pullover, Blazer oder Kleid einen Touch mehr modischen Style und das gewisse Etwas geben.

    6. Das Tuch

      Ein kleines Seidentuch eignet sich nicht nur als Halstuch, sondern auch als Bindeband für die Haare oder Eyecatcher an großen Handtaschen. Größere Tücher kannst Du dekorativ um den Hals und die Schultern binden, knoten, sowie drapieren, aber auch als Gürtel durch die Rockbund- oder Hosenbundschlaufen ziehen. Ebenfalls angesagt sind große Tücher als Kopfschmuck in Form von Bandanas und Turbanen

    7. Der Schal

      Die Auswahl an Schals ist riesengroß. Es gibt sie in unzähligen Farben, Größen, Mustern und Qualitäten. Ob wärmend um den Hals gelegt, als Stola, oder sogar als Weste unter einem stylischen Gürtel geschnallt, geben sie fast jedem Outfit eine besondere Note.

    8. Der Hut

      Ob Glockenhut, Schlapphut oder Fedora – wenn Du Deinen Kleiderschrank aufpeppen willst, dann kaufe Dir wenigstens einen gut ausgewählten Hut. Achte darauf, daß er zur Form Deines Gesichts und zu Deinem Outfit paßt.

    9. Die Schuhe

      Mit den richtigen Schuhen entscheidet sich Dein Look, denn erst die Schuhe geben Deinem Outfit den perfekten Touch. Entsorge unbedingt alte, abgelaufene oder ausgetretene Schuhe und lege Dir pro Saison möglichst zwei bis drei Paar neue Schuhe zu.
      Bitte beachtefolgende Regeln für die Auswahl der richtigen Schuhe zum entsprechenden Outfit:
      a. Ballerinas – passen zu Röcken und Hosen gleichermaßen.
      b. Pumps, Slingbacks und Peeptoes – sind die Business-Schuhe überhaupt. Völlig egal, ob zum eleganten Kleid, Kostüm oder zum Hosenanzug – Pumps passen einfach immer.
      c. Sneakers – passen am besten zur Jeans, sportlichen Hosen oder kurzen Freizeitröcken. Sie sind der Freizeitschuh par excellence. Wenige ausgesuchte Paare dieser Schuhe werden auch im Businessbereich zu Hosen getragen, wobei es sich dabei um wirklich edle Stücke handelt.
      d. Sandaletten – können zur Business-Hose getragen werden und passen ebenfalls zu sportlichen Hosen, sowie verspielten Kleidern und Röcken.
      e. Sandalen, Zehensandalen – der Sommerschuh schlechthin ist tragbar zu kurzen Hosen, weiten Röcken und allem, was an Ferien und Sommer erinnert.
      f. Stiefeletten, Halbstiefel – neben Hosen sehen auch kurze Röcke mit blickdichten Strümpfen hervorragend dazu aus. Edlere Stiefeletten passen gut zu Stoffhosen, aber auch zur Jeans.
      g. Stiefel – sind Allrounder und so gut wie immer möglich. Ob über eine enge Hose oder zum weiten, langen Rock getragen, passen sie sich fast jedem Outfit an.

    10. Die Accessoires

      Als eine der Grundregeln für das richtige Styling gilt, daß Du einschließlich Deiner Kleidung weniger als zehn verschiedene sichtbare Dinge am Körper tragen solltest. Mehrere Ringe an jedem Finger zeugen von geringem Stilbewußtsein, ebenso wie eine modische Kette, die zur Jugenstilbrosche kombiniert wird.

    11. Die Stoffqualität

      Ein Leinenkostüm oder Seidenkleid in der Auslage einer Boutique sieht immer verlockend aus. Dennoch, sobald Du dich damit einmal hingesetzt hast, läßt es die Vermutung zu, daß Du damit die Nacht unter einer Brücke verbracht hast. Achte daher unbedingt auf größtmögliche Knautsch-und Knitterfreiheit bei der Wahl Deines neuen Kleidungsstücks.

    12. Der Figurformer

      Die richtige Unterwäsche und Figurformer helfen Dir, Pölsterchen am Bauch, Po und Beinen einfach wegzuschummeln und und Dich besser zu fühlen. Perfekt ist nahtlose Shapewear, die eine schöne Silhouette formt und Deine Kurven gekonnt in Szene setzt. Figurformende Bodys lösen gleich mehrere Probleme auf einmal: Sie zaubern einen knackigen Po, eine schmale Taille und einen flachen Bauch.

    13. Der Grundstil

      Wenn Du beispielsweise in erster Linie der klassisch zeitlose Typ bist, dann findest Du möglicherweise das sexy Minikleid in der Auslage besonders verlockend. Nehme Dir die Zeit und betrete die Boutique, ziehe das Kleid an und dann überlege Dir genau, wann Du es tragen wirst. Vermutlich nie, also investiere Dein Geld lieber in ein modisches Teil, welches zu Dir paßt und bewundere das hübsche Minikleid an einer anderen Frau.

Herzliche Grüße
Sina Monae
Schauspielerin & Senior Model für  TV | Film | Werbung

Lust auf´s Shoppen bekommen? Dann schaut doch mal nach, was folgende Unternehmen für euch anzubieten haben. Viel Spaß !!!




www.goertz-shop.de


Habt Ihr ein Modegebot, von dem Ihr glaubt, daß es unbedingt eingehalten werden sollte?